Fraulü

Ein Secondhand Laden für Frauen und dein nachhaltiger Kleiderschrank

Bei uns finden Sie: Damenoberbekleidung, Kleider, Röcke, Mäntel, Jacken, Handtaschen und Accessoires. Handverlesen und in bester Qualität!

Fraulü ist lokal, sozial und klimafreundlich. Damit bieten wir Ihnen eine Konsumalternative. Kleidung so weiterzugeben, dass sie ohne Umwege weitergetragen werden kann, ist die nachhaltigste Art und Weise mit Kleidung umzugehen.

Wir machen uns stark für einen wertschätzenden Umgang mit Kleidung, denn die ökosozialen und klimarelevanten Folgen der Modeindustrie entlang der Textilienkette vom Rohstoff bis zur Entsorgung sind massiv.

UBA-Erklärfilm: Der Preis der Schönheit - Mode und die Folgen für Mensch und Umwelt

Bitte beachten Sie, dass mit Abspielen des Videos Daten an YouTube gesendet werden. Mit dem Anklicken akzeptieren Sie die YouTube-Datenschutzerklärung.

Wussten Sie, dass …

  • in Deutschland zwei Milliarden Kleidungsstücke pro Jahr in den Containern enden?
  • Erdöl der Grundstoff für Synthetikfasern ist und daraus 70% unserer Kleidung besteht?
  • ein T-Shirt 2700 l Wasser verbraucht? Das entspricht der Trinkwassermenge einer Person für 2,5 Jahre.
  • weltweit jede Sekunde eine LKW-Ladung Textilmüll auf die Müllhalde kommt?
  • nur 15% der entsorgten Kleidung in Europa wiederverwendet wird?
  • die Textilindustrie jährlich mehr CO2 als der internationale Flug- und Schiffsverkehr zusammen verursacht? Das sind 10% der weltweiten Treibhausgasemission
  • 35% des weltweiten Mikroplastiks in den Gewässern aus Synthetikkleidung stammt?
  • sich so viel Kleidung auf unserem Planeten befindet, dass wir für die nächsten 30 Jahre alle einkleiden könnten?
  • die Herstellung von 1 kg Baumwolle ca. 3kg Chemie benötigt?

Weg von der Wegwerfkultur – hin zu einer Kreislaufkultur.

Jedes Kleidungsstück, das nicht neu produziert wird, bedeutet weniger Ausbeutung an Mensch und Natur! Fraulü ist ein lokales Angebot mit einer weltweiten Wirkung!

Fast Fashion heizt den Klimawandel an, verschmutzt die Umwelt und beutet Menschen aus. Jede und jeder kann etwas tun, um dies zu stoppen und zu verändern. Hier finden Sie Infos und viele Aktionsideen!

Die „Kampagne für Saubere Kleidung Deutschland e.V.“ setzt sich für die Arbeits- und Menschenrechte der mehrheitlich weiblichen Beschäftigten in der Textil-, Bekleidungs- und Sportartikel-Industrie weltweit ein. Hier erfahren Sie, wie Sie aktiv werden können! Loslegen können Sie direkt an Ihrem eigenen Kleiderschrank.

Weg vom großen Ausmist-Sack, hin zum Drei-Haufen-Prinzip.

Schauen Sie in Ihren Kleiderschrank. Gibt es Kleidungsstücke oder Accessoires, die Sie über ein Jahr lang nicht mehr angezogen haben? Ja? Das sind die Stücke, die in die nähere Betrachtung gehören.

Passt mir die Größe (noch)? Entspricht das Stück nicht (mehr) meinem persönlichen Stil, kann ich andere Teile nicht mehr mit ihm kombinieren, habe ich es kaum getragen oder war es gar ein Fehlkauf? Die Entscheidung dürfte nun schon leichter fallen.

Bilden Sie 3 Stapel: zu Fraulü, Kleider-Container, Müll. Fragen Sie sich: „Würde ich diese Teile meiner Freundin anbieten?” Wenn ja, dann können die auch zu Fraulü! Altkleider-Container in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Die Kleidung, die an Fraulü geht, muss fleckenlos, ohne Löcher, sauber und mit funktionierenden Knöpfen und Reißverschlüssen versehen sein. Von H&M bis Prada ist alles willkommen! Aber nur soviel, wie in zwei Taschen passt! Damenoberbekleidung, Kleider, Röcke, Mäntel, Jacken, Handtaschen und Accessoires, nur keine Schuhe.

Abgeben können Sie Ihre Kleiderspende bei Fraulü im Ladenlokal: Markt 24, Aachen. Bitte beachten Sie unsere Öffnungszeiten und die Tatsache, dass wir kein klassischer Altkleidersammler sind und auch keine Container betreiben. Wir fördern die Kreislaufkultur als Secondhand-Laden und sind weder Entsorger noch Verwerter.

Dein Nachhaltiger Kleiderschrank sagt: DANKE mit 30% Rabatt!

Als Spenderin erhalten Sie hin und wieder Fraulü-Gutscheine als kleines Dankschön. Diese sind übertragbar und so können Sie sich entweder selbst oder einem lieben Menschen eine Freude machen. Beim Einkauf bei Fraulü ziehen wir im Gegenzug zum Gutschein 30% von der Gesamtsumme ab.

Fraulü nutzt die Gutscheine auch, um Frauen mit schwierigen Einkommensverhältnissen ein modisches Einkaufserlebnis zu ermöglichen. Alle Frauen mit Aachen-Pass erhalten ebenfalls 30% Rabatt.

Fraulü ist lokal, sozial und klimafreundlich. Sind wir nicht alle gerne ein bisschen Fraulü?

Sie haben Fragen?

Schauen Sie in unseren FAQ nach. Finden Sie dort keine Antwort, schreiben Sie uns gerne an fraulue@caritas-aachen.de oder besuchen Sie uns im Ladenlokal Markt 24 in Aachen. So oder so, wir freuen uns auf Sie!

Fragen und Antworten

 

 

 

 

 

 

Aktuelles

„Fraulü – Dein nachhaltiger Kleiderschrank“

Caritas eröffnet am Markt wertigen Second-Hand Laden für Frauen Der ans Oecher Platt angelehnte Name weist schon auf die Zielgruppe des neuen Second-Hand Ladens hin, den die Caritas Aachen diese Woche am Markt 24 in Aachen eröffnete: „Fraulü“! Ziel des neuen Angebots ist es, für einen wertschätzenden Umgang mit Textilien zu werben sowie eine Konsumalternative für […]

Am Ende der Textilkette – von Kleiderspenden, Secondhand und den Resten

Unser  Secondhand-Geschäft für Kleidung und Haushaltsartikel „fairKauf“ findet regen Zuspruch bei verschiedensten Alters- und Bevölkerungsgruppen und ist für viele Menschen eine feste Einkaufsadresse in der Innenstadt von Aachen. Dabei ist unser Geschäftskonzept  aktueller denn je, denn fairKauf ist ein soziales und ökologisch nachhaltiges Gemeinschaftsprojekt. Es lebt von Ihren Spenden, Ihrem Engagement und unserer Arbeit. Unser […]

Caritas beteiligt sich am Schaufensterwettbewerb zum CHIO

Unsere Einrichtungen fairKauf und Impuls beteiligen sich am 27. Schaufensterwettbewerb anlässlich des CHIO in Aachen. Das diesjährige Schaufenster im fairkauf wurde passend zum Motto „Frankreich“ in Kooperation mit unserer Wohngruppe Impuls in Alsdorf dekoriert. Die Frage ist nun: Wer hat das schönste Schaufenster der Region? Wenn Sie finden, dass Ihnen unsere Ideen und Umsetzung besonders gut […]

fairKauf: Schonender Umgang mit Ressourcen und Geldbörse

Caritas benötigt Kleider- und Haushaltsspenden Durch die öffentliche Debatte über die Probleme mit Altkleidercontainern in Aachen zeigen sich viele Bürger verunsichert, wo sie noch „Kleidung abgeben können“. Bilder von überfüllten Lagern führen oft zu dem Vorurteil, die sozialen Organisationen hätten einen „Annahmestopp“ verhängt. Dem widerspricht jetzt die Leiterin des fairKauf der Caritas Aachen, Nicole Meyr: „Getragene […]

Eigene Stärken wiederentdecken

Ab sofort wird im Schaufenster unseres Secondhand-Geschäftes „fairKauf“ in der  Wirichsbongardstraße 39 Handgefertigtes ausgestellt. Die kreativen Ergebnisse werden während Arbeitstherapieeinheiten von Klienten unserer Sozialtherapeutischen Trainingseinrichtung „Impuls“ kreativ hergestellt und/ oder aufbereitet. Im Rahmen der täglichen Arbeitstherapie wird so ein Wieder- oder Neuentdecken der eigenen Stärken und Interessen ermöglicht sowie soziale, berufspraktische und alltagsorientierte Fähigkeiten gefördert. […]

Öffnungszeiten

Montag - Freitag, 12:30-18:00
Samstag, 11:00-16:00

Kleiderspenden für „Fraulü- dein nachhaltiger Kleiderschrank“ jederzeit zu den Öffnungszeiten. Anfragen per E-Mail gerne an fraulue@caritas-aachen.de.

Nicole Meyr

Ansprechpartnerin

Nicole Meyr

Telefon: 0241-51000832

E-Mail: n.meyr@caritas-aachen.de

Downloads

Fraulü

Markt 24
52062 Aachen

 

 

Routenplaner