Flüchtlingsberatung

in der Stadt und StädteRegion Aachen

Unsere Flüchtlingsberatung ist Anlaufstelle für Personen, deren aufenthaltsrechtlicher Status nicht oder noch nicht geklärt ist. Aber auch Initiativen, Vereine und Institutionen können sich mit fluchtspezifischen Themen vertrauensvoll an uns wenden.

Gerne beraten wir Sie in folgenden Angelegenheiten:

  • Zugangsmöglichkeiten zu Arbeit, Schule, Ausbildung, Studium
  • Fragen zum laufenden Asylverfahren und zu Leistungen in dieser Zeit
  • Wohnsituation
  • Sprache, Freizeit und Gesundheit
  • Partnerschaft und Familie
  • Kommunikationsschwierigkeiten im sozialen Miteinander

Beratung und Hilfe für ukrainische Flüchtlinge

Wir helfen ukrainischen Flüchtlingen bei der Orientierung in einem für sie fremden Land. Wir bieten fachliche Beratung und bei Bedarf qualifizierte Weitervermittlung. Unsere Angebote sind alle kostenlos.

Für ukrainische Flüchtlinge bieten wir in Aachen an:

Offene Sprechstunde (ohne vorherigen Termin: Dienstag und Donnerstag von 09:00 bis 11:00 Uhr)
Willkommenscafé in unserem Café International
Ankommen, miteinander sprechen, sich informieren und Menschen treffen. Unser Café International in der Scheibenstraße 16 öffnet ab sofort seine Türen für alle geflüchteten ukrainischen Menschen. Während die Eltern sich beraten lassen oder das Beisammensein bei einer Tasse Kaffee genießen, betreuen wir ihre kleinen Kinder. Im „Willkommenscafé“ wird auch nach Bedarf Deutschunterricht organisiert oder ein Dolmetscher vermittelt. (Dienstag und Donnerstag von 09:00 – 11:00 Uhr)

 

Ehrenamtliches Engagement

Möchten Sie den vom Krieg in der Ukraine betroffenen Menschen helfen? Bei uns finden Sie unterschiedliche Möglichkeiten dafür. Alle ehrenamtliche Mitarbeitenden der Caritas werden vor und während des Einsatzes von uns fachlich unterstützt. Interessierte können sich bei uns melden:

hotline@caritas-aachen.de
Tel.: 0241 94927-180
montags und donnerstags: 10:00 – 19:00 Uhr
dienstags, mittwochs und freitags: 10:00 – 17:00 Uhr

 

Das sagen andere

Fragen und Antworten

Vielleicht für Sie interessant

Aktuelles

Caritas fordert unabhängige Migrationsberatung

Mängel in der Umsetzung des Landesprogramms „Kommunales Integrationsmanagement“ (KIM) – Fachgespräche mit Kandidatinnen und Kandidaten zur Landtagswahl. In zwei Fachgesprächen mit den Kandidaten zur Landtagswahl am 15. Mai warben wir gemeinsam mit dem Bistumsverband der Aachener Caritas für mehr Unabhängigkeit in der Beratung für Menschen mit Migrationshintergrund und kritisierten die Umsetzung des Landesprogramms „Kommunales Integrationsmanagement“ (KIM). Für […]

Jugendmigrationsdienste zeigen ihre Vielfalt

Beim 17. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag (DJHT) präsentierten sich die Jugendmigrationsdienste mit einem virtuellen Messestand und wirkten an mehreren Fachveranstaltungen mit. Auch unsere Kolleginnen und Respect Coaches Isabelle Cremer und Carla Rodrigues waren beteiligt und standen u.a. für Fragen zur Verfügung.  Rund 22.000 Fachkräfte sowie Interessierte aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft besuchten Europas größten Jugendhilfegipfel vom […]

Zusammenhalt und Nächstenliebe: Begleiter für zugewanderte Familien

Die Vermeidung von sozialen Kontakten zur Unterbrechung der Infektionskette, Quarantäneanordnungen oder eigene Erkrankung stellt manche Familien vor große Herausforderungen. Gerade zu Coronazeiten, wo Gruppenschulungen eher schwierig sind, wollen wir Familien im Einzelkontakt unterstützen und regen sie dabei zu mehr Eigenständigkeit an. Es entstand die Idee,  einen Ehrenamts-Pools zur Begleitung von neuzugewanderten  Familien aufzubauen. Die Projektkoordination übernimmt […]

Caritas: Ohne rechtliche Hürden hätten noch mehr Geflüchtete Arbeit

In der Städteregion Aachen fassen immer mehr geflüchtete Menschen auf dem Arbeitsmarkt Fuß. Das geht aus dem Arbeitslosenreport der Freien Wohlfahrtspflege NRW hervor. Und würden rechtliche Hürden fallen, könnte die Zahl noch größer sein, sagt die Caritas. In der Städteregion stieg die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten unter den Geflüchteten zwischen September 2017 und September 2018 […]

Erstes Elterntraining für Neuzuwanderer – „Kindern den Weg in die Schule ebnen“

In unserem Fachdienst für Integration und Migration wurde das erste achtwöchige Elterntraining für Neuzuwanderer durchgeführt. Mitgemacht haben Mütter verschiedener Nationalitäten, deren Kinder hier in den Kindergarten oder die Schule gehen. Bei dem lizenzierten Programm „Gesetze des Schulerfolgs“ geht es um das Erlernen von Kompetenzen wie die Neugier fördern, Positives Selbstbild, Spielen, Bindung, Regeln lernen, Familienklima […]

Sprechzeiten

Montag - Donnerstag: 09:00 - 12.30 Uhr und von 14:00 – 16:00 Uhr,
Freitag: 9:00-12:30 Uhr

Marinko Kalić

Ansprechpartner

Marinko Kalić

Teamleiter

Telefon: 0241-94927222

E-Mail: m.kalic@caritas-aachen.de

Fremdsprachen: englisch, kroatisch

Flüchtlingsberatung

Scheibenstraße 16
52070 Aachen

Routenplaner