Caritas-Pflegestationen

„Das Beste, was man in der Welt haben kann, ist daheim zu sein.“
(Berthold Auerbach, deutscher Schriftsteller)

Die meisten Menschen wünschen sich so lange wie möglich selbstbestimmt und selbstständig im eigenen Zuhause (in der gewohnten häuslichen Umgebung) leben zu können. Unser Anspruch ist, dabei zu unterstützen, dass dies so lange wie möglich in gewohnter, Sicherheit und Geborgenheit verleihender Umgebung machbar ist.

Caritasverband Ambulante Pflege für die Regionen Aachen-Stadt und Aachen-Land e.V.

Bitte beachten Sie, dass mit Abspielen des Videos Daten an YouTube gesendet werden. Mit dem Anklicken akzeptieren Sie die YouTube-Datenschutzerklärung.

 

Wir sind der größte Anbieter für ambulante Pflege in Aachen und der StädteRegion Aachen und verfügen über umfangreiche Erfahrung in der ambulanten Pflege. Hier finden Sie die für Sie zuständige Caritas-Pflegestation:

Straße



Wir stehen in der Tradition der Gemeinde- und Ordensschwestern, die bereits vor 100 Jahren in Aachen tätig waren. Mit unseren mehr als 200 hochmotivierten, qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern versorgen wir mit sieben ambulanten Caritas-Pflegestationen täglich über 1000 Patienten. Unsere ambulanten Pflegedienste bieten ein umfangreiches Angebot für Menschen, die aufgrund von Alter, Krankheit, Behinderung oder Demenz auf häusliche Pflege angewiesen sind. Sie werden durch uns unterstützt und begleitet. Pflege, Unterstützung im Haushalt und Betreuungsleistungen sind unsere Kernkompetenzen. Ein großes Anliegen ist uns dabei, die pflegenden Angehörigen zu unterstützen/zu entlasten.

Wir bieten Ihnen fachlich fundierte Beratung, um mit Ihnen inhaltlich und umfänglich das Dienstleistungsangebot herauszufinden, das Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht. Im Einzelnen kann das beispielsweise sein:

Grundpflege

Wenn die eigenen Kräfte nicht mehr ausreichen oder vorübergehend Einschränkungen vorhanden sind, hilft unser Pflegedienst bei:

  • Individueller Körperpflege (Waschen, Duschen, Baden sowie Haar-, Mund-, Zahn- und Nagelpflege sowie Rasieren)
  • Hilfe beim An- und Auskleiden
  • Mobilisation
  • Hilfe bei der Nahrungsaufnahme
  • Betten und Lagern 

Behandlungspflege

Wir unterstützen alle medizinischen Maßnahmen, die verordnet sind und zu Hause durchgeführt werden sollen, zum Beispiel:

  • Injektionen
  • Medikamentengabe
  • Wundversorgung
  • Verbandwechsel
  • Katheterpflege und -überwachung
  • Blutdruck- und Blutzuckerkontrollen
  • Stomapflege

sowie andere medizinische Verordnungen.

Alltagsunterstützung

Wenn gewohnte/notwendige Dinge beschwerlicher werden und nicht mehr einfach von der Hand gehen, bieten wir die notwendige Unterstützung an, zum Beispiel:

  • beim Einkaufen
  • beim Kochen und Spülen
  • beim Waschen und Bügeln
  • beim Wohnungsputz, Abstauben, Staubsaugen, Fensterputzen usw.
  • bei einfachen Tätigkeiten, die keinen Handwerker erfordern (wie beispielsweise eine Glühbirne auswechseln oder ein Bild aufhängen)
  • bei der Begleitung zur Bank, zu Ämtern oder zum Arzt
  • bei der Begleitung zu Veranstaltungen oder beim Spazierengehen

 

Fragen und Antworten

Vielleicht für Sie interessant

Aktuelles

Wenn die Pflegekraft zum Christkind wird

Wir freuen uns, unseren Patienten der Caritas Pflegestationen auch in diesem Jahr wieder kleine Geschenke überreichen zu können. Unsere Kollegen der Caritaspflegestation Eschweiler  zum Beispiel überraschen über die Weihnachtstage ihre knapp 160 Patienten mit einem Präsent. Dafür wurde extra ein „Geschenke-Team“ benannt, das für die Entwicklung einer Geschenkidee, den Einkauf, das Verpacken und die gesamte […]

Pflegefachkräfte lassen sich impfen

Auch wenn in den Medien unterschiedliche Zahlen zur Impfbereitschaft für die praktisch tätigen Pflegemitarbeiterinnen genannt wurden, war die Impfbereitschaft bei unseren Mitarbeitenden von Beginn an sehr hoch. Weder die anfänglichen Diskussionen über die unterschiedlichen Impfstoffe, noch die zwischenzeitliche Aussetzung der Impfungen mit dem Impfstoff von Astrazeneca, haben hier zu einer merklichen Ablehnung geführt. Stand heute […]

Weihnachtsgrüße an unsere CPS-Patienten

Jedes Jahr bekommen unsere Patienten von ihrem ambulanten Pflegedienst ein kleines Weihnachtspräsent überreicht. „Das ist eine kleine Geste, die in diesem Jahr vielleicht noch wichtiger als sonst ist, da unsere Patienten zur Corona-Risikogruppe gehören und ihnen – uns uns – viel abverlangt wurde und noch wird. Es ist uns eine besondere Freude, uns etwas für […]

Neuer Abschluss Pflegefachfrau / Pflegefachmann: Caritas sieht Aufwertung des Pflegeberufs

Ab 2020 wird im Rahmen des Pflegeberufegesetzes (PflBG) die Pflegeausbildung neu strukturiert. Die bisherigen eigenständigen Berufsausbildungen der Alten-, Gesundheits-, Kranken- und Kinderkrankenpflege werden zu einer generalistischen Ausbildung mit dem Berufsabschluss „Pflegefachfrau / Pflegefachmann“ zusammengeführt. Eignungsvoraussetzung ist eine zehnjährige Schulausbildung. Durchlaufen die Kandidaten die komplette dreijährige Lehrzeit erhalten sie einen Abschluss mit EU weiter Anerkennung. Allerdings können sie […]

Auch für Demenz-Patienten gut gerüstet

Auszubildende der Caritas erhalten in Demenz-Musterwohnung wichtige Informationen zum häuslichen Alltag mit Demenzkranken „Die Auszubildenden der Caritas-Pflegestationen sollen sich für den Pflegealltag gut gerüstet fühlen und auch Angehörige zur Gestaltung der Wohnung für Demenzerkrankte beraten können“, sagt Praxisanleiterin Martina Korte. Um fachlich auf die Besonderheiten in der Begleitung von Demenz-Patienten in der häuslichen Umgebung vorbereitet […]

Josif Cvetkovski

Ansprechpartner

Josif Cvetkovski

Referatsleitung Pflege

Telefon: 0241-4778350

E-Mail: j.cvetkovski@caritas-aachen.de

Caritas-Pflegestationen

Hermannstraße 14
52062 Aachen

Routenplaner