Corona-Hilfe: Nachbarn für Nachbarn gesucht

veröffentlicht am 06.08.2020

Die Pandemie ist nicht vorbei. Momentan beobachten wir steigende Zahlen von Infektionen, die vermutlich auch wieder einen steigenden Bedarf an nachbarschaftlicher Unterstützung mit sich bringen werden. Wer in Quarantäne ist oder gar erkrankt, kann die notwendigen Wege, wie Einkauf, Medikamente besorgen, mit dem Hund Gassi gehen etc. nicht selbst erledigen, sondern ist auf aufmerksame und hilfsbereite Mitmenschen angewiesen.

In der ersten Hochphase der Pandemie waren wir überwältigt von viele ehrenamtlichen Hilfs- und Unterstützungsangeboten. Gerne führen wir weiterhin Unterstützungsbedarf und angebotene Hilfe zusammen. Dazu brauchen wir auch weiterhin engagierte Menschen, die wir bei Bedarf für „nachbarschaftliche Hilfe“ ansprechen können. Wenn Sie sich vorstellen können, in den nächsten Wochen bei Bedarf einzuspringen und z.B. für an Covid-19 Betroffene einzukaufen oder ähnliches, melden Sie sich gerne bei uns – Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt:  0241-94927180 oder nachbarschaftshilfe@caritas-aachen.de

Photo by Martin Sanchez on Unsplash
Ralf Bruders

Ansprechpartner

Ralf Bruders

Referatsleitung Ehrenamt – Familie – Migration

Telefon: 0241-9492727

E-Mail: r.bruders@caritas-aachen.de

Fremdsprachen: englisch