Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE)

Wenn Sie als Migrant/in kürzlich alleine oder mit Ihrer Familie nach Deutschland zugewandert sind, benötigen Sie vielleicht begleitende Unterstützung, um sich in Deutschland zu orientieren. Fragen zu rechtlichen, sozialen, beruflichen oder alltäglichen Angelegenheiten wollen beantwortet werden. Unsere Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer steht Ihnen dabei gerne zur Seite:

Wir bieten eine zeitlich befristete Integrationsförderung. Diese umfasst folgende Bereiche:

  • Sprach- und Integrationskurse
  • Rechts- und Aufenthaltsangelegenheiten
  • Soziale Sicherung
  • Bildungs- und Arbeitsmöglichkeiten
  • Psychosoziale Problemlagen
  • Andere alltags- und migrationsspezifische Angelegenheiten

Neben individueller Hilfestellung umfasst unsere Leistung auch Gruppenangebote wie zum Beispiel TANDEM® und TANDEMann.

Durch die enge Zusammenarbeit der Fachbereiche im Fachdienst für Integration und Migration und durch die Mitarbeit in den kommunalen Netzwerken können wir auf vielfältige Angebote und Informationen zurückgreifen und Sie in Ihrem Sinne kompetent unterstützen.

Unsere kostenlosen Angebote richten sich an

  • Migrant/innen über 27 Jahren und deren Kinder unter 12 Jahren, in den ersten 3 Jahren nach ihrer Einreise bzw. nach Erlangen des auf Dauer angelegten Aufenthaltstitels
  • Spätaussiedler/innen über 27 Jahre mit Ehegatten und Kinder, in den ersten 3 Jahren nach ihrer Einreise
  • bereits länger in Deutschland lebende Zugewanderte in konkreten Krisensituationen
  • Teilnehmende an Integrationskursen

Ratsuchende Migrant/innen unter 27 Jahren finden Unterstützung bei unserem Jugendmigrationsdienst.

*) auf Dauer angelegte Aufenthaltstitel sind: Aufenthaltserlaubnis, Blaue Karte EU, Niederlassungserlaubnis, Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU, Einbürgerung

Informieren Sie sich regelmäßig über aktuelle Aktionen und Informationen unserer Arbeit auf unserem Facebook Account. Vielen Dank.

 

Das sagen andere

Fragen und Antworten

Aktuelles

Zusammenhalt und Nächstenliebe: Begleiter für zugewanderte Familien

Die Vermeidung von sozialen Kontakten zur Unterbrechung der Infektionskette, Quarantäneanordnungen oder eigene Erkrankung stellt manche Familien vor große Herausforderungen. Gerade zu Coronazeiten, wo Gruppenschulungen eher schwierig sind, wollen wir Familien im Einzelkontakt unterstützen und regen sie dabei zu mehr Eigenständigkeit an. Es entstand die Idee,  einen Ehrenamts-Pools zur Begleitung von neuzugewanderten  Familien aufzubauen. Die Projektkoordination übernimmt […]

Neuer Ehrenamtspool „Familienbegleiter Integration“

Viele der ratsuchenden neuzugewanderten Familien mit Kindern haben Fragen und suchen Rat zu alltäglichen Aufgaben in unserer Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE). Nicht jedes Problem kann hier gelöst werden, nicht jede Kompetenz in Zeiten der Corona-Pandemie im Rahmen von Gruppenschulungen aufgebaut und gefördert werden. Zugleich melden sich gerade viele Studenten bei uns, mit dem Wunsch, sich […]

Unser Migrationsdienst stellt sich vor

Was verbirgt sich hinter der Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer? Die Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) unterstützt seit 15 Jahren zugewanderte Menschen über 27 Jahre und ihre Familien bei der sprachlichen, beruflichen und sozialen Integration. Die MBE und die Integrationskurse wurden im Jahre 2005 mit dem neuen Zuwanderungsgesetz eingeführt. Die MBE wird durch das Bundesministerium des […]

HEIMSPIEL – Wir sind Aachen!

Unter dem Label „Herkunft:Zukunft“ veranstaltet unser Migrationsdienst am Samstag, den 14. September 2019 ab 12 Uhr im Moltkepark Aachen ein Fußballturnier und Familienfest. Neben dem Kleinfeldturnier warten kulinarische Leckereien, eine Picknick-Area, Spaß- und Mitmachangebote auf hoffentlich zahlreiche Besucher. Während sich die Kleinen auf Hüpfburg, Kinderschminken, Riesenseifenblasen und mehr freuen dürfen, sind die Großen unter anderem herzlich […]

Caritas: Ohne rechtliche Hürden hätten noch mehr Geflüchtete Arbeit

In der Städteregion Aachen fassen immer mehr geflüchtete Menschen auf dem Arbeitsmarkt Fuß. Das geht aus dem Arbeitslosenreport der Freien Wohlfahrtspflege NRW hervor. Und würden rechtliche Hürden fallen, könnte die Zahl noch größer sein, sagt die Caritas. In der Städteregion stieg die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten unter den Geflüchteten zwischen September 2017 und September 2018 […]

Zeiten der Erreichbarkeit

Beratung nach Terminvereinbarung, keine offene Sprechzeiten

Montag-Donnerstag, 09:00-12:30 Uhr / 14:30-16:30 Uhr
Freitag, 09:00-12:30 Uhr

Ivanka Otto

Ansprechpartnerin

Ivanka Otto

Telefon: 0241-94927225

E-Mail: i.otto@caritas-aachen.de

Fremdsprachen: englisch, kroatisch

Oksana Malyk

Ansprechpartnerin

Oksana Malyk

Telefon: 0241-94927183

Fax: 0241-94927289

E-Mail: O.Malyk@caritas-aachen.de

Fremdsprachen: englisch, ukrainisch, russisch

Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE)

Scheibenstraße 16
52070 Aachen

Routenplaner