Betriebliches Gesundheitsmanagement

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen. Der Regionale Caritasverband wäre nichts ohne seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Daher tun wir – auch und gerade in Zeiten des Fachkräftemangels und der Arbeitsverdichtung – viel für unsere Mitarbeitenden, um sie in Sachen Gesundheit sowie Familie und Beruf zu unterstützen.

Neben dem gesetzlich vorgeschriebenen Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie dem Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM) ist einer unserer Schwerpunkte die betriebliche Gesundheitsförderung.

Gesundheitsförderung

Um den unterschiedlichen gesundheitlichen Bedarfen der Mitarbeitenden sowie den sehr verschiedenen Arbeitszeiten und -orten gerecht zu werden, ist unser Prinzip einfach: Von Kollegen für Kollegen. So bietet nicht etwa die Leitung einen Gesundheitskurs an, sondern jeder Mitarbeitende kann – je nach Interesse – für sich und die Kollegen ein Gesundheitsangebot planen und anbieten. Dazu wird ein Zuschuss, z.B. für Trainer und Referenten durch den Gesundheitszirkel bewilligt, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind.

Die regelmäßige Teilnahme am Aachener Firmenlauf gehört mittlerweile fest zum Gesundheitsprogramm.

Seit einigen Jahren bieten wir als Caritasverband Unternehmen und Betrieben in der Region Aachen eine externe Sozialberatung an. Dieser Dienst – die Serviceline des Caritas Unternehmensservice – steht auch unserer Belegschaft zur Verfügung, sowohl mit internen als auch externen Beratern.

Darüber hinaus arbeiten wir beständig an der Verbesserung der Rahmenbedingungen, bspw. in der ambulanten Pflege. Wir nutzen das Know How unserer Mitarbeitenden über regelmäßige Mitarbeiterbefragungen und die Besetzung von Arbeitsteams durch alle Hierarchieebenen hindurch.

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Für uns stehen Gesundheit und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf in einem engen Zusammenhang. Wir wissen, wie schwer es manchmal sein kann, private und berufliche Herausforderungen unter einen Hut zu bekommen.

Unterstützung erhalten unsere Mitarbeitenden z.B. über die Serviceline des Caritas Unternehmensservice. Darüber hinaus erhalten sie einen umfassenden Ferienkatalog für Aachen und die StädteRegion Aachen.

Elternzeit, Familienpflegezeit sowie „Extra-Zeit“ sind bei uns ebenso tariflich geregelt, wie die Geburtsbeihilfe. Auch bei der Organisation einer Notfallbetreuung für Kinder sowie der Beratung vor oder während einer Pflegesituation von Angehörigen sind wir behilflich.

Spiritualität

Die Grundlage unseres Handelns ist ein christliches Menschenbild. Wir sind dem Evangelium verpflichtet und stehen in der Nachfolge Jesu Christi. Caritas ist Dienst am Menschen aus christlicher Verantwortung. Und „wer Liebe schenken will, muss selbst mit ihr beschenkt werden“ (Enzyklika „Deus Caritas est“ Nr. 7).

Einmal im Jahr bietet der Caritasverband daher verbandsinterne Exerzitien bis zu drei Tage an. An den verbandsinternen Exerzitien kann jeder Mitarbeitende, unabhängig von seiner Konfession, ohne Urlaub oder Überstundenfrei zu beantragen, teilnehmen.

Um für andere achtsam sein zu können, ist es notwendig, auch für sich selbst achtsam zu sein. Daher bieten wir im Alltag immer mal wieder Zeit für die eigene Rück-Besinnung, z.B. in der Adventszeit und Karwoche an.

Kollegialität

Für alle innerhalb eines Jahres neu eingestellten Mitarbeitenden gibt es eine Einführungsveranstaltung. Sie bietet Gelegenheit, etwas mehr über die Arbeit des gesamten Verbandes zu erfahren. Sie will den Blick weiten über die unmittelbare Einrichtung hinaus, in der Sie tätig sind. Sie lernen dabei Kolleginnen und Kollegen kennen, die ähnlich neu im Dienst sind und die Sie üblicherweise in Ihrem Alltag nicht antreffen.

Uns ist Begegnung wichtig – mit unseren Klienten und Kunden, genauso wie zwischen uns Kollegen. Wir finden es wichtig, dass Mitarbeitende auch außerhalb des betrieblichen Alltags Zeit und Raum finden, sich als Kollegen und Kolleginnen zu begegnen. In jedem Jahr findet deshalb ein Mitarbeiterfest mit unterschiedlicher Ausrichtung statt.

Als Caritasverband decken wir vielfältige Formen der Hilfe ab. Um von den Erfahrungen der der unterschiedlichen Referate zu profitieren, haben wir ein Hospitationskonzept entwickelt. So erhält jeder die Möglichkeit, in die anderen Arbeitsbereiche zu schnuppern und dort zu hospitieren.

Melanie Kugelmeier

Ansprechpartnerin

Melanie Kugelmeier

Telefon: 0241-47783116

E-Mail: m.kugelmeier@caritas-aachen.de