Don-Bosco-Haus

Stationäres Wohnen gemäß §§ 67-69 SGB II

Ein Ort zum neu Starten

Das Don-Bosco-Haus ist eine stationäre Einrichtung, die volljährigen Menschen in schwierigen Lebenslagen ein Wohn- und Unterstützungsangebot macht. Sie finden bei uns einen Platz, um zur Ruhe zu kommen, sich zu stabilisieren und sich für neue Perspektiven zu öffnen. Daran arbeiten Sie gemeinsam mit unserem fachlich geschulten Betreuungsteam.

Das Don-Bosco-Haus steht Ihnen offen,

  • wenn Sie wohnungslos sind oder Ihnen dies droht
  • wenn eine Haftzeit hinter Ihnen liegt und Sie sich neu orientieren wollen
  • wenn Ihre finanzielle Situation ungesichert oder ungeklärt ist
  • wenn familiäre Konflikte, Isolation oder Einsamkeit Sie belasten
  • wenn Ihnen eine Perspektive im Leben fehlt
  • wenn Ihnen die selbstständige Gestaltung des Alltags schwerfällt

Sie finden bei uns

  • ein Zuhause für mindestens sechs Monate
  • ein wertschätzendes und stärkendes Miteinander
  • eine fachliche Betreuung mit Einzelberatung, Gruppenarbeit, sozialen Trainings etc.
  • eine persönliche Begleitung und Hilfeplanung durch einen festen Ansprechpartner
  • eine Unterbringung in Wohngemeinschaften mit Einzel- und Doppelzimmern, Küche und Bad
  • eine Vollverpflegung oder die Möglichkeit zur Selbstverpflegung
  • ein vielfältiges tagesstrukturierendes Beschäftigungsangebot
  • Hilfen zur Entschuldung, zur Perspektiventwicklung, zur Wohnungssuche
  • regelmäßige Sport-, Spiel- und Kreativangebote
  • ein spezielles Wohngruppen- und Betreuungsangebot für Frauen und junge Männer

Was ist das Ziel?

Jeder Mensch hat ganz individuelle Vorstellungen und Wünsche für sein Leben. Die Zeit im Don-Bosco-Haus soll Sie befähigen, sich Ihrer Ziele bewusst zu werden und ihnen aktiv zu folgen. Dafür beraten, begleiten und unterstützen wir Sie intensiv. Sie lernen Verantwortung für sich zu übernehmen, üben in Situationen, die bisher nicht oder wenig erfolgreich bewältigt wurden, sich anders zu verhalten, entwickeln eine stützende Alltagsstruktur und erfahren ein gemeinschaftliches Leben. Am Ende Ihres Aufenthalts sollen Sie selbstbestimmt in einer eigenen Wohnung leben können und neuen Herausforderungen mit Zutrauen begegnen.

Gerne verabreden wir uns mit Ihnen für ein Informationsgespräch und zeigen Ihnen das Don-Bosco-Haus. Rufen Sie uns dafür an oder schicken Sie uns eine Mail.

Das sagen andere

Fragen und Antworten

Stationäre Einrichtung

täglich, 6:00-24:00 Uhr

Sprechzeiten

Sprechstundentermine nach Vereinbarung

Simone Holzapfel

Ansprechpartnerin

Simone Holzapfel

Telefon: 0241-21619

E-Mail: s.holzapfel@caritas-aachen.de

Fremdsprachen: englisch

Christoph Schoelen

Ansprechpartner

Christoph Schoelen

Telefon: 0241-978010

E-Mail: c.schoelen@caritas-aachen.de

Downloads

Don-Bosco-Haus

Robert-Koch-Straße 1
52066 Aachen

Routenplaner